Mittwoch, 17. Oktober 2007

Arbeit die Spass macht

Nach cirka 6 Wochen arbeiten, kann ich mal kurz resümieren.

Die Arbeit ist sehr herausfordernd und vor allem mehr als 20 Stunden füllend. Aufgrund der guten Unterstützung durch mein Kollegen trotzdem beinahe in der Regelzeit schaffbar. Wie immer ist aller Anfang nicht ganz leicht, denn man hat ja keine Ahnung über Hausbräuche usw. Langsam lüften sich jedoch die Geheimnisse und vor allem konnte ich schon ein paar wertvolle Inputs geben und das motiviert.
rudi (Gast) - 18. Okt, 07:19

die zeit verfliegt, ist das nicht unglaublich? bei mir ist bereits die hälfte des semesters vorbei, in 2 monaten bin ich zuhause. :-) mmm austrian beer.

Franz (Gast) - 18. Okt, 10:43

werde eins einkühlen!

Vielleicht sogar zwei!

cogitation - idea

Anna und Franz Wieser

Suche

 

Nachrichten

Zimbabwe crowds rejoice as they demand end to Mugabe rule
Pressure grows on President Mugabe to stand aside,...
18. Nov, 18:13
David Goffin bat Roger Federer et accède à la finale...
Le joueur belge s’est imposé face au Suisse,...
18. Nov, 17:48
Azzedine Alaïa, un couturier à l’écart...
Le couturier, qui avait donné formes et vie...
18. Nov, 17:33
AC/DC guitarist Malcolm Young dies at 64
The Australian's powerful rhythm guitar riffs helped...
18. Nov, 17:20

Besucher seit 1.10.2006

Status

Online seit 4408 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Mrz, 00:09

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Büro
Diplomarbeit
Frankreich
Marketing
Tagebuch
Video ON Demand
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren