Mittwoch, 17. Oktober 2007

Arbeit die Spass macht

Nach cirka 6 Wochen arbeiten, kann ich mal kurz resümieren.

Die Arbeit ist sehr herausfordernd und vor allem mehr als 20 Stunden füllend. Aufgrund der guten Unterstützung durch mein Kollegen trotzdem beinahe in der Regelzeit schaffbar. Wie immer ist aller Anfang nicht ganz leicht, denn man hat ja keine Ahnung über Hausbräuche usw. Langsam lüften sich jedoch die Geheimnisse und vor allem konnte ich schon ein paar wertvolle Inputs geben und das motiviert.
rudi (Gast) - 18. Okt, 07:19

die zeit verfliegt, ist das nicht unglaublich? bei mir ist bereits die hälfte des semesters vorbei, in 2 monaten bin ich zuhause. :-) mmm austrian beer.

Franz (Gast) - 18. Okt, 10:43

werde eins einkühlen!

Vielleicht sogar zwei!

cogitation - idea

Anna und Franz Wieser

Suche

 

Nachrichten

Chess player quits Iran competition over headscarf rule
An Indian chess champion has pulled out of a tournament...
22. Jun, 01:09
Viewpoint: Why the Kashmir government fall is a tragedy
The coalition government's roadmap was the only feasible...
22. Jun, 01:04
Melania's 'I don't care' jacket: 'It seems like a slip-up'
Lauren A Wright, a lecturer in Politics and Public...
22. Jun, 00:43
Melania wears 'I really don't care do u?' coat on migrant visit
The first lady's spokeswoman says "there was no hidden...
22. Jun, 00:27
EU tariffs on US goods come into force
The European Union has gone ahead with retaliatory...
22. Jun, 00:25
World Cup 2018: Croatia humble mighty Argentina
Argentina slump to a 3-0 defeat against Croatia and...
21. Jun, 23:46
World Cup 2018: Argentina 0-3 Croatia
Argentina are facing the prospect of an early World...
21. Jun, 23:28

Besucher seit 1.10.2006

Status

Online seit 4624 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Mrz, 00:09

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Büro
Diplomarbeit
Frankreich
Marketing
Tagebuch
Video ON Demand
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren