Frankreich

Dienstag, 29. April 2008

Urlaub an der Seine

Wir genießen gerade einige Sonnenstrahlen die in unsere Wohnung fallen. In den vergangenen Tagen haben wir die Sonne in Paris genossen. Quer durch die Stadt, durch die Straßen und Gassen waren wir unterwegs. Gewohnt haben wir in einer Wohnung mitten in Paris! DANKE FLO, dass du uns so lange ausgehalten hast. Es war natürlich einmalig so tief ins Leben dieser Weltstadt einzutauchen. Da ziemt sich das Leben in Salzburg, immerhin auch eine Weltstadt der Kultur, gemütlich und sehr inspirierend! Ausführlichere Geschichten zu Paris werden wir in den nächsten Tagen schreiben.

Montag, 31. März 2008

Paris wir kommen

Endlich wieder! Wir werden in wenigen Tagen nach Paris aufbrechen und die Stadt ein zweites Mal besuchen. Wir freuen uns schon riesig. Zum ersten Mal nach unserem Erasmus Aufenthalt kommen wir dort hin! UNGLAUBLICH.

Sonntag, 30. Dezember 2007

Silvester in Salzburg

Wir genießen gerade ein ERASMUS-Revival in Salzburg. Seit ein paar Tagen sind Flo und Verena in der Stadt und Erinnerungen aus unserem Frankreich-Jahr leben wieder auf.

Es ist beeindruckend, dass wir dieses Jahr in Frankreich so intensiv erleben konnten und vor allem so viele Eindrücke noch immer so präsent haben.

Donnerstag, 15. November 2007

ERASMUS-Silvester

Wir haben beschlossen Silvester mit unseren ERASMUS-Kollegen aus Frankreich und unseren Freunden zu feieren. Mitunter wird da ganz schön die Post abgehen. Hoffe, dass die Nachbarn auch nicht allzu früh ins Bett gehen.

Freitag, 14. September 2007

ebiz egovernment award 2007

Heute war die Preisverleihung des o.a. des Wettbewerbs im Bundesland Salzburg. Die Veranstalter müssen einem wirklich leid tun, denn was hier an Innovationen eingereicht worden ist, war nicht allzu berauschend. Ich bin überrascht gewesen, dass es gelungen ist Sieger zu finden.

Also eindeutig am besten waren die "Lachssandwiches" der Firma Gallbauer beim anschließenden Buffet.

Dienstag, 24. Juli 2007

"Es ging solange bis sie dich gebrochen hatten!"

Mitunter konnte es sich dabei um eine Zeit von bis zu 2 Jahren handeln. In Hohenschönhausen, der SED Haftanstalt, wurden DDR-Feinde physisch und psychisch gefoltert.

Anna und ich haben heute diese Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen besucht und dabei sind wir sehr, sehr nachdenklich geworden. Fotos und einen ausführlichen Bericht gibt es nach unserer Rückkehr!

Samstag, 30. Juni 2007

Urlaub zu Hause

Wir genießen jetzt die Berge und langsam fällt der Druck ab. Wir realisieren, dass alles vorbei ist bzw. dass alles so wunderbar funktioniert hat. Das vergangene Jahr war wirklich wie ein Märchen und am Schönsten ist es, dass sich so viele Menschen mit uns freuen. Es ist wirklich, wie ein Rosamunde Pilcher Film der mit einem riesigen Happy End seinen Schluss findet.

Freitag, 29. Juni 2007

13:30 Uhr: wir erreichen Saalfelden

Ein wenig sprachlos und mit einem komischen Gefühl im Bauch haben wir heute Saalfelden erreicht. Nach exakt 10 Monaten sind wir wieder im Lande und werden uns jetzt einfach mal ein paar Tage zur Angewöhnung gönnen. Bestens umsorgt von Annas Eltern verbringen wir die ersten Tage hier in Saalfelden.

Danke an alle die uns via SMS, Email oder Handy bereits Grüße gesendet haben. Wir werden uns verlässlich in den nächsten Tagen melden. Es ist ein interessantes Gefühl wieder in die ungewohnte gewohnte Umgebung zurück zu kommen.

Donnerstag, 28. Juni 2007

Österreich wir kommen!

Es war ein berauschender Abend gestern und jetzt gehts nach Hause, nachdem wir uns von der Bäckerin, dem Zeitungsmann und Lyon verabschiedet haben.

Ach, ja wir müssen jetzt noch zur Bank!

Mittwoch, 27. Juni 2007

Auf zu neuen Ufern! Adieu et merci Lyon!

Es ist bereits alles gepackt und wir werden uns morgen nach unserem Banktermin auf den Weg nach Österreich machen. Jetzt hat Anna noch einmal so richtig gut gekocht und vom besten Konditor Lyons haben wir uns noch einen kleinen Kuchen geholt. Diese Designertörtchen werden wir jetzt noch genüßlich verspeisen. Sobald ich die Fotos von der Kamera laden kann, werden wir die letzten Fotos online stellen.

Es war toll zu sehen, wieviele Menschen mit uns mitgelebt und manchmal auch gezitter haben. Vielen DANK und vielleicht schaut ihr auch in Zukunft ab und zu bei unserem BLOG vorbei. Es stehen einige Themen an: ORF, Arbeitsbeginn von Anna, unsere gerade gekaufte Wohnung renovieren in Salzburg, Berlinreise, ...

Au revoir, c'etait super bien et notre vie etait incroyable. France est un pays tres interessant, lyon est une jeune ville avec beaucoup de charme et les gens sont vraiment gentil. Merci pour tout!

cogitation - idea

Anna und Franz Wieser

Suche

 

Nachrichten

Zimbabwe crowds rejoice as they demand end to Mugabe rule
Pressure grows on President Mugabe to stand aside,...
18. Nov, 18:13
David Goffin bat Roger Federer et accède à la finale...
Le joueur belge s’est imposé face au Suisse,...
18. Nov, 17:48
Azzedine Alaïa, un couturier à l’écart...
Le couturier, qui avait donné formes et vie...
18. Nov, 17:33
AC/DC guitarist Malcolm Young dies at 64
The Australian's powerful rhythm guitar riffs helped...
18. Nov, 17:20

Besucher seit 1.10.2006

Status

Online seit 4408 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Mrz, 00:09

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Büro
Diplomarbeit
Frankreich
Marketing
Tagebuch
Video ON Demand
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren